Fandom

ChronikenDerSchattenjaeger Wiki

Charlotte Branwell

437Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Charlotte Mary Branwell (geb. Fairchild) (*1854/1855) war eine Schattenjägerin und von 1872 bis 1878 Leiterin des London Instituts, da ihr Vater Granville Fairchild wollte, dass sie diese Position übernimmt. Ende 1878 wurde sie zur ersten weiblichen Konsulin ernannt.

Sie war mit Henry Branwell verheiratet, in den sie schon von klein auf verliebt war. Als sie schließlich mitgeteilt bekam, dass Henry bei ihrem Vater um ihre Hand angehalten hatte, dachte sie, dass er dies nur getan hätte, weil sein Vater bei ihrem Vater verschuldet war und so ihm die Schulden erlassen wurden. In Wahrheit war aber auch Henry schon immer in Charlotte verliebt gewesen. Die beiden haben zwei Söhne namens Charles Fairchild und Matthew Fairchild und mehrere Töchter und sind Vorfahren von Jocelyn Fray, Clarissa Fray und Jonathan Christopher Morgenstern.

AuftritteBearbeiten

Chroniken der SchattenjägerBearbeiten

Die Chroniken des Magnus BaneBearbeiten

ErwähnungenBearbeiten

AussehenBearbeiten

Charlotte ist eine sehr kleine, fast kindlich wirkende Frau mit dichtem braunem Haar und einem netten, klugen Gesichtchen, in dem dunkle, intelligente Augen funkeln. Im Gesicht hat sie Sommersprossen.  Sie ist keine erklärte Schönheit. 

PersönlichkeitBearbeiten

Charlotte ist eine ruhige und freundliche Frau. Will, Jem, Jessamine und auch Tessa sind wie ihre Kinder. In der Ehe mit Henry ist sie der bestimmende Part. Aufgrund dieser Eigenschaften bekommt sie von anderen oft schnell Vertrauen und Treue entgegen.

Charlotte ist sehr empfindlich, was die Führung des Instituts betrifft. Als Frau muss sie ständig darum kämpfen, dass man ihr zuhört, und selbst dann noch werden ihre Entscheidungen im Nachhinein kritisiert.

Sie wird wegen ihrer Größe oft als schwach oder leicht manipulierbar abgestempelt. Jedoch ist sie eine sehr kraftvolle Anführerin und beeindruckt damit viele. Zudem ist sie sehr verantwortungsbewusst.

Außerdem besitzt sie eine echte Begabung für das Zeichnen von Heilrunen. Was auch auf ihre Verwandschaft mit Clarissa Fray hindeutet.

Die Chroniken des Magnus Bane Bearbeiten

Sie purzelte zusammen mit Edmund Herondale und einem anderen Jungen während einer Versammlung der Schattenweltler und Schattenjäger in den Saal, als Amalia Morgenstern die Tür öffnete. Als sie hinausgescheucht wurden, blickte sie nochmal kurz über ihre Schultern und fragte "Papa?", doch ihr Vater Granville Fairchild, der Vorsitzende des Londoner Instiuts, meinte nur, sie kenne ihre Pflicht und die kleine Charlotte ging.

Fan ArtBearbeiten

Charlotte artwork.jpg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki