FANDOM


Eva Herondale (geb. Blackthorn) war eine Schattenjägerin des frühen 19. Jahrhunderts und die Ehefrau von Tobias Herondale. Mit ihm hatte sie einen Sohn, der die »verlorene« Linie der Herondales gründete.

Geschichte Bearbeiten

Eva und Tobias liebten einander und erwarteten schon nach kurzer Zeit in ihrer Ehe ein Kind. Als Tobias zu einem Auftrag berufen wurde, ging er nur widerwillig, da er lieber bei seiner schwangeren Frau geblieben wäre. Für den Rat aus unerklärlichen Gründen flüchtete Tobias von der Schlacht, und seine Hinrichtung wurde angesichts dieses Verrats gefordert. Tobias jedoch kehrte nicht zurück. Catarina Loss fand ihn vollkommen verwirrt in den Wäldern, und konnte ihm nicht mehr helfen. Stattdessen beschloss der Rat, dass Eva für ihren Mann bezahlen sollte, mitsamt ihrem ungeborenem Kind. Als Catarina davon hörte besuchte sie Eva im Gefängnis und half ihr mithilfe eines Zaubers, ihren Sohn sofort zu gebären, damit wenigstens er gerettet war. Eva behielt das als ein Geheimnis, während Catarina es mit einem weiteren Zauber aussehen ließ, als wäre Eva immernoch schwanger. Nicht lange danach wurde sie vom Rat hingerichtet, und Catarina zog ihren Sohn in der Welt der Irdischen groß.

Charakter Bearbeiten

Eva war gut mit Catarina befreundet und galt deren Beschreibung nach als eine stolze und temperamentvolle Kriegerin, die selbst kurz vor ihrem Tod entschlossen ihren Sohn schütze. Isabelle Lightwood erinnert ein wenig an sie.

Aussehen Bearbeiten

Eva war schwarzhaarig und schön.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.