FANDOM


CJ Jace & Jonathan 01
Tarot Rings 2

Das ist die Beziehung zwischen den Schattenjägern Jace Herondale und Jonathan Christopher Morgenstern (Sebastian).

Vorgeschichte Bearbeiten

  • Jace ist in Idris aufgewachsen. Er ist der leibliche Sohn von Stephen und Céline Herondale. Da sein Vater in einem sogenannten "Vampirnest" bei einem Vampirangriff  umkam, nahm sich seine Mutter, die zu diesem Zeitpunkt im achten Monat mit Jace schwanger war, das Leben. Valentin Morgenstern und Hodge Starkweather nahmen Jace aus dem Leib seiner Mutter, die noch nicht lange tot war, brachten ihn zum Landsitz von Michael Wayland und ließen Jace in dem Glauben, Michaels Sohn zu sein. Während Valentin seinen Sohn hatte, an dem er Experimente mit Dämonenblut ausübte, gab er Céline in der Schwangerschaft Schlaftränke mit Engelsblut. Diese machten Jace zu dem, was er heute ist, ein begnadeter Nephilim. Valentin hatte die beiden, seinen Sohn Jonathan Christopher Morgenstern, besser bekannt unter dem Namen Sebastian Verlac, und Jace ohne das Wissen des jeweils anderen großgezogen bis sie 10 waren. Danach schickte er Jace zu den Lightwoods nach New York und ließ ihn glauben, ein Wayland zu sein.
  • Jonathan Christopher Morgenstern wurde bis zu seinem siebzehnten Lebensjahr allein von Valentin erzogen und ist mit ihm oft herum gereist. Jocelyn hat die beiden kurz nach seiner Geburt verlassen, da sie dachte Jonathan wäre tot und aus Angst Valentin würde Clary das Gleiche antun wie ihm. Valentin hat Jonathan genau wie Jace sehr gewaltsam erzogen, so hat er ihn z.B. mit einer Peitsche aus Dämonenmetall ausgepeitscht. Anders als bei Jace hat Jonathan nur das Töten und Kämpfen gelernt, keine zusätzlichen Dinge wie Musik oder ähnliches. Durch das ganze Herumreisen spricht er viele Sprachen.

Chroniken der Unterwelt Bearbeiten

Jace hasste Sebastian, er hat seinen kleinen Adoptivbruder Max umgebracht, Clary geküsst und und hat das Ziel alle Schattenjäger zu reingen. Er schafft es Sebastian in City of Glass zu töten, doch ist dieser von Lilith (der "Dämonenmutter" ) in City of Fallen Angels wiedererweckt worden. Er war mit Jace verbunden, da zu seiner Wiedererweckung Jace' Blut verwendet wurde. Was man dem Einen antut, wird auch dem Zweiten widerfahren. Wenn man z.B. Jonathan eine Klinge in den Arm rammt, trägt Jace die gleiche Verletzung davon, das Gleiche gilt auch, wenn man versucht einen der beiden umzubringen. Der Zweite stirbt mit dem Anderen. Außerdem ist Jace durch Liliths Mal dazu verdammt alles zu tun, was Sebastian verlangt und sieht dies auch als richtig an. Sie schaffen es einen zweiten Engelskelch anzufertigen, um mehr Dämonen-Schattenjäger zu erschaffen und kommen rüber wie zwei beste Freunde. Doch irgendwann dringt Clary zu Jace durch und man merkt das er innerlich leidet. Während einer Schlacht wird durch Clary der Bund gebrochen und Sebastian gelingt es, an einen unbekannten Ort zu fliehen. In City of Heavenly Fire  ersticht Clary Jonathan mit einem mit heiligem Feuer gefülltem Schwert, sodass alles Böse aus ihm rausbrennt, allerdings kann er nicht lange überleben, weil zu viel Böses in ihm war. Für einen Moment lernt Clary ihren richtigen Bruder kennen, der aber wenige Minuten später stirbt. Sebastian wird eingeäschert und Clary und Jace werfen seine Asche in den Lyn-See.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.