FANDOM


Mark Anthony Blackthorn ist das zweite Kind und der erste Sohn der Blackthorn Familie und zu Hälfte ein Schattenwesen. Seine und Helens Mutter war eine Fee, während Julian, Tiberius, Olivia, Drusilla und Octavian alle seine Halbgeschwister sind.

AuftritteBearbeiten

Chroniken der UnterweltBearbeiten

The Dark ArtificesBearbeiten

Legenden der Schattenjäger-AkademieBearbeiten

ErwähnungenBearbeiten

LebenBearbeiten

Mark hat sechs Geschwister, von denen fünf seine Halbgeschwister väterlicherseits sind. Seine und Helens Mutter, eine Feenprinzessin namens Nerissa, starb als er noch ein Kind war. Daraufhin heiratete sein Vater Andrew nach ein paar Jahren erneut und bekam weitere Kinder. Später schließt sich Mark der Wilden Jagd an, weil er denkt, dass seine Familie tot ist, und verlässt seine Familie für unbestimmte Zeit. Er kommt in TDA zu seiner Familie zurück.

AussehenBearbeiten

Mark ist groß, dünn, breitschultrig und hat die blaugrünen Augen der Blackthorns. Seit er jedoch der Wilden Jagd beigetreten ist, ist sein rechtes Auge golden. Ebenso wie seine Schwester Helen hat er spitzzulaufende Ohren, eine zartere Knochenkonstruktur und lockiges, weißgoldenes Haar. Er soll wie die Feenwesen eine liebreizende, verlockende Schönheit haben.

Persönlichkeit Bearbeiten

Mark scheint der typische Teenager zu sein: Er ist ungeduldig und wird schnell genervt. Jedoch hält Mark sich für reifer und dass er über seinen jüngeren Geschwistern steht. Auch wenn seine Geschwister ihn manchmal nerven, liebt er sie alle sehr und ist um ihr Wohlergehen besorgt. Mark kann auch ernst sein und liest sehr gerne.

In Lady Midnight ist er zurückhaltender und schüchterner. Sein Verhalten und seine Ausprache ähnelt nun mehr denen der Feenwesen, da er für viele Jahre bei den Feenwesen (bzw. der Wilden Jagd) gelebt hat.

Kräfte Bearbeiten

Die Mischung aus Schattenjägerblut und Feenblut geben Mark mehrere besondere Kräfte.

Er hat die Stärke, Geschwindigkeit, Ausdauer und Widerstandsfähigkeit eines Schattenjägers, verbunden mit seinen Kampfkünsten. Zudem kann er auch, wie alle Schattenjäger, Runenmagie verwenden.

Eine seiner Feenkräfte ist jedoch, dass er in jemandes Nähe genau spüren kann, ob es ein Mundie, eine Fee, eine Halbfee, ein Ifrit oder ein Halbwerwolf ist. Im Falle der Feen und Halbfeen weiß er sogar genau, zu welcher Art Fee er gehört.

Als Mitglied der Wilden Jagd ist er mit einem Zauber belegt, der seine Wunden fast so schnell heilen lässt, wie ein Schattenjäger, der Runen aufgetragen hat (es kann aber sein, dass der Zauber nicht mehr funktioniert, nachdem er die Wilde Jagd verlassen hat).

Als Halbfee kann er auch lügen, was reine Feen nicht können. Inwieweit er für andere Schwächen anfällig ist, die typisch für Feen sind, ist aber unbekannt.

Trivia Bearbeiten

  • Obwohl alle Schattenjäger beim auftragen der Runen Schmerz empfinden, tut es bei Mark und Helen wegen ihres Feenblutes ein wenig mehr weh.
  • Mark wird ein romantisches Interesse haben.
  • Wie seine Schwester und die meisten Feenwesen ist Mark bisexuell.
  • Er hat in der Wilden Jagd eine Beziehung mit Kieran gehabt, einem Feenprinzen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki