FANDOM



Die Morgenstern Familie ist eine alte Schattenjäger-Familie. Einige wichtige Charakter aus der Chroniken der Unterwelt Reihe kommen aus dieser Familie. Valentin Morgenstern war der Hauptantragonist in den ersten drei Büchern. Seine Tochter, Clarissa Morgenstern, ist die Hauptprotagonistin in der Serie. Die Familie soll aus der Schweiz stammen, auch wenn ihre Vorfahren 1878 fließend Deutsch konnten.

Bekannte MitgliederBearbeiten

Lebend im 19. Jahrhundert:Bearbeiten

Lebend im 20. Jahrhundert:Bearbeiten

Lebend im 21. Jahrhundert:Bearbeiten

GeschichteBearbeiten

HintergrundBearbeiten

Morgenstern kommt von dem Bibelvers Jesaia 14.12, wo er mit dem König von Babel verglichen wird, er sagt: " Ach, du bist vom Himmel gefallen,O Lucifer, du strahlender Sohn der Morgenröte. Zu Boden bist du geschmettert,du Bezwinger der Völker." Der Vers bezieht sich direkt auf Satan, Valentin und wahrscheinlich auch andere Mitglieder der Familie glauben, das es die größte Kraft ist, sich zu weigern zu dienen. Ihr Familiensymbol ist ein fallender Stern.

Der KreisBearbeiten

Valentin Morgenstern war der Gründer des Kreises.

Valentin Morgenstern war einer Mitglied der reichen Morgensternfamilie. Er wuchs in Idris bei seinen Eltern auf und besuchte die Schule in Alicante, wo Valentin sehr schnell sehr beliebt wurde und Anhänger fand, mit denen er den Kreis bildete. Zu dieser Zeit wurde sein Vater von einem Werwolf getötet; ein Umstand der Valentin zum schlechten veränderte, er begann die Schattenwesen zu hassen.

Valentin heiratete Jocelyn Fairchild, mit welcher er zwei Kinder bekam, Jonathan, ihren Erstgeborenen an welchem Valentin mit Dämonenblut experimentiert hatte, und Clary, der er unwissentlich Engelsblut gab. Valentin wusste nicht einmal das er eine Tochte hatte.

Jocelyn und Valentins Parabatai Lucian Graymark, verbündeten sich gegen ihn und vereitelten seinen Plan die Schattenwesen auszulöschen. Als er seinen eigenen Tod vortäuschte tötete er Michael Wayland und seinen Sohn Jonathan, in einem Feuer in Fairchild Manor, mit Jocelyn´s Eltern, weswegen alle dachten, dass er und sein Sohn gestorben waren.

Als er Jace großzog nahm Valentin Michael Wayland´s Identität an, was Jace dazu brachte zu glauben, dass er auch ein Wayland sei. Verwirrung entstand, als er allen glauben machte, Jace sei sein Sohn Jonathan Christopher Morgenstern. Es stellt sich bald heraus, dass Jace eigentlich ein Herondale ist und das Valentin Jace und den echten Jonathan Christopher Morgenstern getrennt großzog.

Valentine kehrte Jahre später, noch immer mit dem gleichen Hass auf Schattenwesen, zurück, doch mit einer noch extremeren Idee: Er wollte die Welt von den "verdorbenen" Schattenjägern befreien und sie mit seiner eigenen Armee ersetzen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki