FANDOM



Die Penhallow Familie ist eine alte, reiche Familie von Schattenjägern, die einst das Beijing Institut leiteten. Sie sind Mitglieder des Rats und wohnen zurzeit in Alicante. Das Familienoberhaupt, Jia Penhallow, teilt ihre Zeit zwischen Idris un der Verbotenen Stadt, Beijing, auf, wie es ihre Eltern auch taten.

Das Symbol der Penhallows sind Berge, sie sind wie bei allen Familien auf dem Familienring abgebildet.

Die Penhallows leben in einem großen, blauen Haus mit goldenen Mustern. Es befindet sich nahe dem kleinen Fluß, der durch die Stadt fließt, und hat geschnitzte Runen auf den Wänden. Die Lightwoods wohnten bei den Penhallows als sie in City of Glass Alicante besuchten, zogen aber nach dem Tod ihres jüngsten Sohns, Max, da sie den Penhallows die Schuld am Tod ihres Sohnes gaben, da sie "Sebastian" in ihr Haus gelassen hatten. Die einzigen Penhallows die in den Chroniken der Unterwelt erwähnt wurden sind Patrick und Jia Penhallow, und ihre Tochter Aline, die mit Jace knutschte, was Clary herausfand.

Patrick Penhallow hatte Idris für Beijing verlassen um Valentin zu entkommen, dort hatte er Jia getroffen und geheiratet, was soetwas wie ein Skandal war, da seine Eltern schon eine Braut für ihn ausgesucht hatte.

Patrick´s Neffe Sebastian Verlac wurde auf seiner Reise von Paris nach Alicante getötet. Jonathan Christopher Morgenstern stahl seine Identität bis zum Ende von City of Glass. Am Ende des Buches informierte Aline, Clary und Simon, dass "Sebastian" gar nicht der echte Sebastian Verlac war.

Bekannte MitgliederBearbeiten

Lebend im 19. Jarhundert:Bearbeiten

Lebend im 21. Jahrhundert:Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki