FANDOM


Renwick´s Ruine war eine berühmte Irrenanstalt, Schuldner Gefängnis und Krankenhaus, das auf Roosevelt Island in den 1800 gebaut wurde. Es wird angenommen, dass Valentin und vielleicht auch andere Mitglieder des Kreises es als Versteck genutzt haben, während sie in New York waren. Während Valentin es besetzte war dort auch ein Portal, aber es wurde nahe dem Ende von City of Bones zerstört.

GeschichteBearbeiten

Renwick´s Pocken Krankenhaus wurde von Jacob Renwick in den 1800 entworfen, um die ärmsten Opfer der Pocken Epedemie die in Manhattan ausegbrochen war in Quarantäne zu nehmen. Es wurde auf Roosevelt Island gebaut, die später als Beckwell´s Island bekannt wurde. Möglicherweise wurde das Krankenhaus wegen seiner Baufälligkeit aufgegeben und der öffentliche Zugang zu der Ruine gesperrt.

Valentin´s VersteckBearbeiten

Umgeben von einem hohen Maschendrahtzaun und Flutern, lässt ein Zauberglanz das Krankenhaus wie eine Ruine für Mundies aussehen. Valentin benutze es als Versteck in City of Bones, wo er Jocely versteckthielt und seine Forsaken Kämpfer für seine Sicherheit sorgten.

Auch wen die "Knochen" des Krankenhauses noch immer zu sehen sind wurde das Gebäude vom Kreis renoviert und nach ihrem Geschmack gestalltet, was laut Clary wie ein gothisches Gebäude, mehr ein Schloss als ein Krankenhaus, aussah. Auf dem Gebäude befinden sich auch viele Runen. Das lateinische Motto des Kreises: In Hoc Signo Vinces ("In diesem Zeichen werden wir siegen") ist als Rune in den Boden geritzt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki