FANDOM


Rufus Hastings war ein Werwolf und ein Mitglied der Praetor Lupus

AuftritteBearbeiten

Chroniken der UnterweltBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Rufus war meist arrogant und gemein, auch Praetor Scott gegenüber. Einmal brach er seinem Schützling in Boston ein Bein, weshalb er zurückgerufen wurde.

Als Sebastian Morgenstern wenige Monate später das Hauptquartier der Praetor Lupus angreift, zählt Rufus zu den wenigen Überlebenden und besucht öfters das New Yorker Wolfsrudel. Dort stellt er Luke, der sich derzeitig in Idris befindet, als Anführer in Frage, da dieser Rufus Meinung nach mehr ein Schattenjäger als ein Werwolf ist. Somit stellt er auch Bat, der von Luke zu seinem Stellvertreter ernannt wurde, in Frage. Viele Mitglieder des Rudels beginnen seine Meinung zu teilen.

Schließlich fordert Rufus Bat um die Führung des New Yorker Rudels heraus, der Kampf findet am folgenden Abend im Prospect Park statt. Es war deutlich zu sehen, dass Rufus viel stärker war als Bat, aber schließlich forderte Maia ihn heraus und tötet ihn schließlich.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.