FANDOM


Schattenjäger, auch Nephilim genannt, entspringen der Bibel zufolge aus der Verbindung von Menschen und Engelsblut.

Sie kämpfen gegen Dämonen und leben seit mehr als tausend Jahre lang zusammen mit Unterweltlern in der Schattenwelt und schufen ihre eigene Kultur und Zivilisation innerhalb der menschlichen Gesellschaft. Ihr Auftrag ist es, den Frieden in der Schattenwelt zu bewahren und die Bewohner dieser und der normalen Welt zu beschützen.

Geschichte Bearbeiten

In der Bibel waren die Nephilim die Nachkommen von Menschen und Engeln, obwohl unklar war, ob sie wirklich existierten oder nicht. Im Schattenjäger-Codex soll der Engel Raziel Jonathan Shadowhunter und seine neue Rasse nach den Nephilim der Bibel benannt haben, obwohl auch dies unklar ist, da keine offiziellen Aufzeichnungen darüber existieren, was genau an diesem Tag passiert ist.

Erschaffung Bearbeiten

Kurz nach 1000 n.Chr., wurde die Erde von Horden von Dämonen heimgesucht. Während der Zeit, als die Kreuzzüge zum ersten Mal begannen, wahrscheinlich in den Wintermonaten, kam ein Kreuzritter namens Jonathan zu Raziel, obwohl viele glaubten, dass es ein Hexenmeister war, der den Engel beschwörte. Jonathan bat Raziel um Hilfe, um die Menschheit zu retten. Der Engel sah die Ehrlichkeit in seinem edelen Wunsch und vermischte sein Blut mit dem von Jonathan im Kelch der Engel, eine Mischung, die er Jonathan trinken ließ. Daraufhin gab Raziel Jonathan zwei weitere Insignien des Engels, das Graue Buch und den passenden Namen Shadowhunter als Symbol seiner Verwandlung.