FANDOM


Schwester Cleophas ist eine der Eisernen Schwestern und die Mutter von Amatis und Lucian Graymark.

GeschichteBearbeiten

Cleophas verließ aus unbekannten Gründen ihre beiden Kinder, als diese noch jung waren, um eine Eiserne Schwester zu werden.

Im Jahr 2007 besuchten Jocelyn Fray und Isabelle Lightwood die Adamant-Zitadelle, um herauszufinden, ob die Eisernen Schwestern eine Waffe herstellen können, die Jaces und Sebastians Seelen trennen kann. Da Cleophas aus Magnus Banes Aufzeichnungen nicht schlau wurde, gab sie diese an Schwester Dolores weiter und stellte schließlich klar, dass es keine Waffe der Welt gibt, die die beiden trennen könnte. Isabelle meinte darauf, dass Cleophas herzlos sei, doch Cleophas rezitierte ihr Motto "Gold prüft man im Feuer". Als kurz darauf Isabelle den Raum verlässt, meint Cleophas zu Jocelyn, das Isabelle eine wunderbare Eiserne Schwester wäre.

Als einige Wochen später Sebastian die Adamant-Zitadelle angreift, ist sie erst im Waffenlager, um dieses zerstören zu können, falls die Dunklen Schättenjäger dorthin vordringen wurden. Als das Himmlische Feuer jedoch aus Jace herausbrannte, eilte sie wie einige andere Schwestern zu seiner Rettung herbei. Später waren sie und einige andere Schwestern beunruhigt über den Zustand von Bruder Zachariah, als auch dieser vom Himmlischen Feuer getroffen wurde.

AussehenBearbeiten

Cleophas ist groß und wirkt wie alle anderen Eisernen Schwestern auch alterslos. Ihre orangfarbenen Augen werden von einem aufwendig verschnörkelten Tattoo umgeben. Ihr langes, schwarzes Haar trägt sie in Zöpfen. Zudem wirken ihre Finger ungewöhnlich lang.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.