FANDOM


Für Clary Fray's Bruder siehe hier

Sebastian Verlac war ein Cousin von Aline Penhallow. Er wurde von seiner Tante Elodie Verlac im Parieser Institut aufgenommen, nachdem Tod seiner Eltern. Er wurde von Jonathan Morgenstern umgebracht, bevor er in Idris einreisen konnte. Dieser nahm dann seine Indentität an, und alle glaubten er sei es wirklich.

BiographieBearbeiten

Seine Mutter ist die jüngere Schwester von Patrick Penhallow, sein Vater ist ein Verlac. Sebastian lebte mit seinen Eltern im Pariser Institut, bis diese in einem Dämonennest in Calais getötet wurden. Von da an übernahm seine Tante Elodie Verlac das Institut und seine Erziehung.

2007 sollte er das Pariser Institut bei einem Ratstreffen in Idris repräsentieren. Sebastian befand sich gerade in einer Bar in Frankreich, als er dort auf Jonathan Christopher Morgenstern traf. Dieser gab sich ihm gegenüber als Andrew Blackthorn aus.

In der Nähe der Bar trieb angeblich ein Dämon sein Unwesen, weshalb Jonathan und Sebastian sich auf die Suche nach diesem machten. Jonathan spürte diesen bald auf und tötete ihn, was Sebastian sehr beeindruckte. Als Jonathan sagte, dass er gehen muss, war Sebastian enttäuscht, jedoch schlitzte Jonathan ihn überraschend die Brust auf. Damit niemand seinen Körper fand, warf Jonathan Sebastians Körper in einen Fluss. Danach gab sich Jonathan als Sebastian aus und färbte seine Haare schwarz. In Idris hätte Sebastian bei seinen Verwandten, den Penhallows, unterkommen sollen. Da diese Sebastian schon seit mehreren Jahren nicht mehr gesehen hatten und daher nicht wirklich wussten, wie er überhaupt aussah, war es dort für Jonathan leicht, sich als er auszugeben.

AussehenBearbeiten

Clary hat Sebastian nur auf einigen Fotos gesehen, beschreibt ihn aber als auffallend gutaussehend. Er hatte eine große Nase, schwarzes Haar und ein krummes Kinn. Zudem sieht er so aus, als ob man mit ihm viel Spaß haben könnte.

Laut Jonathan war Sebastian etwa so groß und schlank wie er. Er hatte schwarze Augen, wirkte freundlich und sah attraktiv aus.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.