FANDOM


Seraphklingen, auch Engelsschwerter genannt, sind die meistgenutzten Waffen der Nephilim. Sie werden von den Eisernen Schwestern aus Adamant hergestellt. Sie fordern die Macht des Namens eines Engels um Zugang zur Kraft des Schwertes zu erhalten.

AussehenBearbeiten

Die Seraphklingen sind, wenn sie deaktiviert sind, stumpfe Röhren mit stumpfen Kanten. Sie werden von den Eisernen Schwestern geschmiedet, um als Waffe benutzt zu werden. Wenn die Waffen an die Schattenjäger verteilt werden, gibt jeder Schattenjäger seiner Klinge einen Namen. Der Name jedes Engels, mit Ausnahme von Raziel, kann genutzt werden. Wenn der Name gesagt wird, erwacht die Klinge zum Leben und wird zu einem hell leuchtenden Dolch.

Da nur die Eisernen Schwestern diese Klingen herstellen dürfen, kann es sein, dass eine Klinge an einen Schattenjäger angepasst werden kann. Einen längere Klinge könnte genauso wie eine kürzere gewünscht werden.

EinsatzBearbeiten

Seraphklingen werden aktiviert, wenn man ihren Namen sagt. Es wird gesagt, dass die Klingen stärker sind, je lauter der Name gerufen wird. Sie sind ein effizienter Weg um Dämonen zu töten, funktionierten aber nicht gegen Mortmains letzte Version der Automaten und zerfielen zu Staub.

Berührt ein Schattenwesen eine solche Klinge, so verbrennt es sich.

Bekannte genutzte EngelsnamenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.