FANDOM


Das ist die Beziehung zwischen den ehemaligen Parabatai Valentin Morgenstern und Lucian Graymark.

Geschichte Bearbeiten

Lucian und Valentin gingen beide auf die Schattenjäger Akademie, dort lernten sie sich kennen. Valentin war sehr beliebt, Luke hingegen war schlecht auf der Akademie und kurz davor alles hinzuschmeißen. Doch dann kam Valentin, er suchte sich Außenseiter, Leute die zu ihm aufschauten, da er eine Gemeinschaft von Jungen Schattenjägern erschaffen wollte die gegen die Schattenweltler vorgehen, der Kreis. Sein Vater wurde von einem Schattenweltler getöte, so kam er zu der Annahme, dass Schattenweltler nur Dämonen in Menschengestalt waren und deswegen völlig ausgerottet werden sollten. Da er überzeugende Argumente und viel Beliebtheit hatte schlossen sie sich ihm an, und so auch Lucian. Er war Valentin sehr dankbar dafür und auch sehr loyal. Für jeden war offensichtlich, dass Luke in seine gute Freundin Jocelyn verliebt war, doch er erachtete sich als nicht gut genug für sie und als Jocelyn und Valentin ein Paar wurden, tat er zwar so, als würde er sich für sie freuen, war aber in Wirklichkeit traurig darüber. Den Tag ihrer Hochzeit beschreibt Luke als "den schlimmsten Tag seines Lebens!". Als Valentin immer extremere Wege einschlug, begriff Luke, dass irgendetwas nicht stimmte. Jocelyn war zu diesem Zeitpunkt schwanger und erzählte ihm, dass sie sich vor Valentin fürchte. Luke sprach Valentin darauf an, und nur wenige Tage später wurde er von einem Werwolf gebissen. Alle befürchteten, er könnte selbst einer werden, und so war es auch. Durch seine Verwandlung wurde der Parabatai-Bund getrennt. Jocelyn wollte Luke trösten, doch Valentin schaffte ihn hinaus, warf einen Dolch vor Lukes Füße und verlangte von ihm, sich umzubringen. Daraufhin ging er. Luke tötete sich nicht, sondern lief in den Wald und traf ein Werwolfrudel. Er tötete den Anführer und befahl das Rudel nun selbst. Wenige Monate später wurde er von Jocelyn aufgesucht, die ihm erzählte wie wahnsinnig Valentin geworden war. Die beiden heckten einen Plan aus um ihn zu stürzen. Als dies angeblich gelungen war, beschloss Jocelyn die Reihen der Nephilim für immer zu verlassen und das Kind, dass sie erwartete, unter Irdischen aufzuziehen. Luke hielt es nicht lange ohne Sie aus und folgte ihr.

Alle dachten Valentine wäre tot. Doch dem war nicht so.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki